Schwerpunkte
05.04.2022 (Alter: 90 Tage )

Mensch, was denkst Du?

Ein Dialog über Gott und die Welt

Wir sind erfreut und stolz darauf berichten zu können, dass unsere Lehrer Andreas Schnieder und Jens Burgschweiger ein Philosophiebuch geschrieben und beim Kröner Verlag veröffentlicht haben. Der Titel lautet: "Mensch, was denkst Du? Ein Dialog über Gott und die Welt“.

Das Taschenbuch ist ein hochinteressanter Dialog zwischen dem Philosophielehrer und dem Religionslehrer, die seit mehr als 10 Jahren am Bessel unterrichten. Beide beschäftigen sich mit ähnlichen Themen und beide sind im Wesentlichen auf der Suche nach sinnerfüllten Wegen für das eigene Leben. Angeregt durch das ursprüngliche Gespräch zwischen den Unterrichtsstunden ist ein Briefwechsel entstanden. Fragen werden gestellt, Antworten werden gegeben und vieles bleibt auch offen und regt den Leser an, eigene Fragen zu stellen oder sogar für sich zu beantworten. So mancher Dialog ist auch von Fragen der Schülerinnen und Schüler inspiriert.

Die Frage, ob es Gott gibt, wird ebenso diskutiert, wie auch die Frage, ob die Philosophie möglicherweise die bessere Religion sei. Woher kommt die Religiosität des Menschen? Worin liegt das Geheimnis des Glaubens und wie sieht der Sinn des Lebens aus der Sicht eines Philosophen aus? Beide Autoren stellen in kurzen Kapiteln ihre persönliche Einstellung zu den jeweiligen Fragen vor, auf die der jeweils andere reagiert. Dabei zeigen beide Autoren in ihren Argumentationen verschiedene philosophische, religiöse und kulturelle Hintergründe auf, die dem Leser Orientierung geben können. Der Leser wird Zeuge einer „Diskussion“, die gegensätzlich, aber auch versöhnlich und kreuzend verläuft. Mit dem fiktiven Besuch Arthur Schopenhauers in der Therapiestunde bei Sigmund Freud und der „Zirkusparabel“ streift der Briefwechsel die erzählerische Ebene der Literatur.

Fachlich fundiert aber durchaus ansprechend für jeden Leser konzipiert, lädt dieses Buch zum „Schmökern“ und Nachdenken ein.

Wir sagen Respekt für diese Leistung!